Laserworking Garbsen

Garbsen, 26.05.2015
 
  Verehrte Kunden, verehrte Lieferanten,
Sehr geehrte Damen und Herren,
mit diesem Schreiben möchten wir Sie über folgende Themen unterrichten:
  Umbenennung der b+d Laserworking in Laserworking Garbsen GmbH
  Erweiterte Geschäftsführung
  Kompletter Maschinenpark einsatzbereit
  Qualitätsmanagement ist oberste Priorität
  Herausgeber / Impressum
Umbenennung der b+D Laserworking in Laserworking Garbsen GmbH
Laserworking Garbsen

Seit April 2015 ist die b+d Laserworking GmbH von einer reigionalen Investorengruppe übernommen und firmiert ab sofort unter dem Namen "Laserworking Garbsen GmbH".

Im Rahmen einer umfassenden Auffanglösung ist es gelungen, den Betrieb zu stabilisieren und mit einer breiten Kapitalausstattung zur finanzwirtschaftlichen Restrukturierung zu versehen.

Für die derzeitige Situation sind folgende Ziele klar definiert:

 
  • Uneingeschränkte Fortführung der Produktion
  • Erhalt der rund 200 Arbeitsplätze am Standort
  • Intensivierung der bundesweiten Kundenbeziehungen
  • Aufbau langfristiger Lieferantenbeziehungen
Die Laserworking Garbsen GmbH ist durch ihren modernen Maschinenpark, ihren erfahrenen Mitarbeiterstamm sowie ihren Kernkompetenzen in einem zukunftsorientierten Marktsegment mit hochspezialisiertem Leistungsangebot excellent aufgestellt und verfügt über ein hohes Marktpotential.

Das Garbsener Unternehmen zählt zu den modernsten Laserbearbeitungszentren in Norddeutschland und beliefert bundesweit Kunden der Automobilindustrie, der Medizintechnik und des Lebensmittelbereiches.
Erweiterte Geschäftsführung

Im Rahmen der Neuausrichtung des Unternehmens wurde die Geschäftsführung erweitert und Aufgaben und Kompetenzen breiter verteilt.

 

 Dittrich

Achim Dittrich / Vertrieb

"Wir werden unsere guten Kundenbeziehungen intensivieren und kontinuierlich ausbauen und mit verstärkten Vertriebsaktivitäten unsere Position am Markt stärken.
Zu unseren Lieferanten pflegen wir auch weiterhin faire Handelsbeziehungen zum langfristigen gegenseitigen Nutzen.

Mit diesem klaren Kurs werden wir weiterhin hier am Standort Garbsen die Arbeitsplätze unserer Mitarbeiter und Auszubildenden sichern."

 

 Dittrich

Dr. Klaus Eichhorn / Finanzen

"Aufgrund des hohen Engangements der Investorengruppe und der Kreditinstitute steht uns eine ausreichend hohe Kapitaldecke für alle Aktivitäten und Verbindlichkeiten zur Verfügung."
 

 Dittrich

Dieter Lorenz / Operatives Geschäft

"Wir garantieren allen Kunden und Lieferanten eine kontinuierliche Weiterführung der Produktion.

Qualität, Zuverlässigkeit, individuelle Lösungen und 'just in time' Lieferung qualifizieren Laserworking Garbsen mehr denn je als einem verläßlichen Partner bundesweiter Großkunden."

 
Kompletter Maschinenpark einsatzbereit
Auch im vorangegangenen, abgewendeten Insolvenzverfahren stand eine Verkleinerung der umfangreichen modernen Betriebausstattung niemals zur Disposition.
Ein Großteil der Anlagen wurde mit dem Neubau der Halle 2 im Jahr 2013 in Betrieb genommen.


pv
CO2-Laserschneideanlagen TruLaser 5030 werkseigene Pulverbeschichtungsanlage
tru Fiber
Stanz-Laser-Barbeitungszentrum Trumatic 3000
mit zweizeiligem Blechlagerturm und
Be- und Endladeeinheit
Festkörper-Lasersschneideanlage TruLaser 5030
 

 Dittrich

Udo Parbs / Betriebsleiter

"Sämtliche Maschinen und Anlagen in Halle 1 und Halle 2 arbeiten planmäßig und zuverlässig. Der Produktionbetrieb läuft uneingeschränkt in mehreren Schichten.

Parbs verweist auf die Vorzüge der werkseigene Pulverbeschichtungsanlage:

"Mit dieser Anlage sowie mit der hausinternen Endmontage können wir kundenspezifische Baugruppen nahezu jeder Größenordnung und Stückzahl im montagefertigen Zustand liefern."


Laserworking Garbsen verfügt über folgende Produktionseinheiten:

 
  • 5 x CO2-Laserschneideanlagen TruLaser 5030
  • 1 x Festkörper-Lasersschneideanlage TruLaser 5030
  • 1 x Stanz-Laser-Barbeitungszentrum Trumatic 3000
  • 7 x Gesenkbiegepressen 230 to
  • 1 x Schweißrobotor-Portalanlagen
  • 2 x Schweißrobotor-Drehtischanlagen
  • 46 Handschweißplätze
  • Pulverbeschichtungsanlage
  • Weitere Einrichtungen zur Oberflächenvergütung und Endmontage
Qualitätsmanagement ist oberste Priorität
Qualitativ hochwertige Produkte werden nicht nur durch einen modernen Maschinenpark erreicht.

Bei Laserworking Garbsen ist Qualität fester Bestandteil der gesamten Fertigungswelt. Alle Mitarbeiter unterliegen diesem Eigenanspruch und verinnerlichen die hohen Qualitätsmaßstäbe des Unternehmens.


Das Unternehmen verfügt über alle nötigen Zertifizierungen:

 
  • Qualitätsmanagement nach ISO 9001:2008
  • Umweltmanagement nach ISO 14001:2004
  • Schweißtechnische Qualitätsanforderung nach DIN EN ISO 3834-2
  • Schweißen von Schienenfahrzeugen und Fahrzeugteilen nach DIN EN 15085-2
  • Schweißen von Stahltragwerken nach DIN EN 1090-2
  • Schweißen von Stahlbauten nach 18800-7:2002-09
Zertifikate
Die Mitarbeiter werden regelmäßig auf Fach-Lehrgängen und Weiterbildungsmaßnahmen renommierter Institute und Kammern geschult. Wir stellen damit sicher, das neuste Erkenntnisse aus Forschung und Wissenschaft Einzug in den Produktionsablauf halten.
Herausgeber dieser Mitteilung

Laserworking Garbsen GmbH

Heinrich-Nordhoff-Ring 3+5
30826 Garbsen
Telefon: 0 51 31. 49 23-0
info@laserworking.com
www.laserworking.com


Bildnachweis:
Laserworking Garbsen GmbH


Sie erhalten diese Mitteilung als eingetragener Kunde oder Lieferant der Laserworking Garbsen GmbH. Diese Mitteilung ist kein regelmäßiger Newsletter. Ein Austragen aus der Verteilerliste ist daher nicht notwendig.

Laserworking Garbsen