Garbsen, März 2016
Nominierung zum Wettbewerb "Großer Preis des Mittelstandes" erfolgreich!
Kabelkanalabdeckung Laserworking
Laserworking Garbsen ist von der Wirtschaftsförderung der Region Hannover der Wettbewerbsjury für die diesjährige Nominierung zum "Großen Preis des Mittelstandes" vorgeschlagen.
Das Erreichen dieser Nominierungsliste ist mit nebenstehender Urkunde bestätigt.

Laserworking arbeitet jetzt mit Hochdruck an der Präsentation von Produktqualität, Innovationsvermögen und sozialem Engagement.



Der bundesweite Wettbewerb "Großer Preis des Mittelstandes" wird von der rennomierten Oskar-Patzelt-Stiftung ausgelobt.
Hier werden jährlich mittelständische Unternehmen mit hervorragender Leistungen als Unternehmen in seiner Gesamtheit und zugleich in seiner Rolle innerhalb der Gesellschaft ausgezeichnet.

Der Wettbewerb fordert Leistungen in folgenden Kriterien:






www.kompetenznetz-mittelstand.de